Abendkonzert im Kurhaus Bad Bevensen


"Wann kann man schon einmal behaupten an einem Abend an so vielen Orten gewesen zu sein?"
Mit dieser These kann man Samstag wohl gut zusammenfassen. Denn wir haben wieder ein Konzert gespielt. Diesmal im Kurhaus in Bad Bevensen und haben dabei unsere Zuschauer auf eine ganz besondere Reise mitgenommen.

Die hohe See, Spanien, Frankreich, England, Schottland, Japan und der Urwald. Diese Regionen konnten unsere Zuschauer am Samstag auf unserer musikalischen Reise durch Raum und Zeit erleben. So präsentierten wir zum Beispiel "Es gab eine Zeit". Eine Kombination aus Geschichte und Musik, welche die Sagen um Avalon, König Arthus und das Schwert Excalibur erzählen. Für viele Gäste war das Highlight an dem Abend eindeutig unsere überarbeitete Version von John Miles Hymne "Music".

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für den schönen Abend und auch dem Team des Kurhauses für Licht, Ton und unseren Helfern für die Verpflegung!